Konzeption der Reihe

Die  „Gluck-Studien" sind eine wissenschaftliche Publikationsreihe der Internationalen Gluck-Gesellschaft (IGG, 1986 in Wien gegründet). Als Reihenherausgeber fungiert der Ehrenpräsident der IGG, em. Prof. Dr. Gerhard Croll. Die Reihe, die im Bärenreiter-Verlag Kassel erscheint, präsentiert neueste Forschungsergebnisse zum Komponisten Christoph Willibald Gluck sowie seines geistigen und künstlerischen Umfelds. Es handelt sich dabei vor allem um Kongress- und Forschungsberichte, u. a. auch mit Beiträgen der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der Forschungungsstelle.