2010-07-17 bis 2010-07-18
Marmorsaal der Nürnberger Akademie
Symposion „Von Gluck zu Berlioz – Antikenrezeption und Monumentalität in der französischen Oper“
im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele Nürnberg 2010
Von 17. bis 18. Juli 2010 fand im Rahmen der Nürnberger Gluck-Opern-Festspiele ein Symposion statt, das federführend von Thomas Betzwieser von der Universität Bayreuth in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Nürnberg, der Internationalen Gluck-Gesellschaft, dem Forschungsinstitut für Musiktheater Thurnau sowie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz veranstaltet wurde.

Das Symposium fokussierte Phänomene der Wirkungsgeschichte des Schaffen Glucks, wobei der Schwerpunkt auf dem französischen Musiktheater und insbesondere auf der Gluck-Rezeption bei Hector Berlioz lag.
zurück