2016-11-19, 17:00
Schloss Frohnburg
Musikalisches Tafelkonfekt
Musikalische Köstlichkeiten und Pikantes aus der Zeit Christoph Willibald Glucks

Am 19. November 2016 lädt die Gluck-Forschungsstelle gemeinsam mit der NÜRNBERGER VERSICHERUNG und in Kooperation mit der Universität Mozarteum zu einem Abend voller musikalischer, literarischer und lukullischer Genüsse.

Studierende der Universität Mozarteum führen im stimmungsvollen Ambiente des Schlosses Frohnburg unter der Leitung von Prof. Josef Wallnig durch diese Genusswelten, die auch das ein oder andere pikante Detail preisgeben.

Geschlossene Veranstaltung

2015-12-06, 11:00
Solitär, Universität Mozarteum
Gluck-Matinee 2015
Alles nur geklaut? - Eine Reise in die Welt des Ballettpasticcios

Am 6. Dezember 2015 um 11.00 Uhr wird die wissenschaftliche Arbeit der Gluck-Forschungsstelle eine musikalische Vermittlung ihrer Forschungstätigkeit im Solitär der Universität Mozarteum erfahren. Dies geschieht im Rahmen eines außergewöhnlichen Konzerts mit dem Titel Alles nur geklaut? - Eine Reise in die Welt des Ballettpasticcios.

In der von der NÜRNBERGER VERSICHERUNG und von der STADT SALZBURG unterstützten Matinee wird in diesem Jahr erstmals das renommierte Mozarteumorchester Salzburg unter dem Dirigat von Kai Röhrig zu hören sein. Gesangssolist ist Simon Schnorr. Prof. Nils Grosch und Dr. Irene Brandenburg führen durch das Konzert.

Karten sind zum Preis von EUR 25 bzw. EUR 15 (Studenten, Schüler, Lehrlinge) über oeticket.com oder an der Konzertkassa erhältlich.

2014-11-23
Solitär, Universität Mozarteum, 11:00
Gluck-Matinee 2014
300. Geburtstag Christoph Willibald Gluck: "Festopern/Opernfeste"

Bereits zum siebten Mal findet am 23. November 2014, 11:00 die Gluck-Matinee, veranstaltet von der Gluck-Forschungsstelle und der NÜRNBERGER VERSICHERUNG statt, dieses Jahr an neuem Ort, dem Solitär der Universität Mozarteum Salzburg. Zu Ehren des 300. Geburtstags des Komponisten wird unter dem Titel „Opernfeste/Festopern“ Musik zu hören sein, die Gluck zu verschiedenen festlichen, höfischen Anlässen komponierte.

Karten zu 18€/erm. 9€ sind beim Kartenbüro Polzer und an der Abendkasse erhältlich.

2014-01-20
Stiftung Mozarteum, Wiener Saal, 14:00
Round Table - Mozart und seine Zeitgenossen
Konkurrenten und Freunde: Gluck und Clementi
2013-10-27 bis 2023-11-20
Kardinal-Schwarzenberg-Saal und Landestheater Salzburg
Atelier Gespräch "Pilger von Mekka" und Aufführung im Landestheater
Premiere der Oper Christoph Willibald Glucks "Die Pilger von Mekka"
2012-11-18
Wiener Saal, Stiftung Mozarteum Salzburg
Gluck-Matinee 2012
"Cantabile ed armonioso": Jugend musiziert Gluck
2012-11-08
Musiktheater im Gespräch: Alceste
Ivor Bolton im Gespräch mit Daniel Brandenburg
2011-11-06
Wiener Saal, Stiftung Mozarteum Salzburg
Gluck-Matinee 2011
„Alla turca“: Jugend musiziert Gluck
2010-11-17
Kardinal-Schwarzenberg-Haus, Salzburg
Gluck-Matinee 2010
2010-07-17 bis 2010-07-18
Marmorsaal der Nürnberger Akademie
Symposion „Von Gluck zu Berlioz – Antikenrezeption und Monumentalität in der französischen Oper“
im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele Nürnberg 2010
2009-12-08
Kardinal-Schwarzenberg-Haus, Salzburg
Gluck-Matinee 2009
2008-10-31
Kardinal-Schwarzenberg-Haus, Salzburg
Gluck-Matinee 2008
2005-03-07 bis 2005-03-10
Business Tower, Nürnberg
Symposion „Gluck auf dem Theater“
im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele Nürnberg 2008
2005-03-05 bis 2005-07-05
Business Tower, Nürnberg
Symposion „Gluck der Europäer“
im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele Nürnberg 2005